Gründungsplatten

Elastische Gründungsplatten und WU-Beton Keller

Großes Einsparpotential liegt in der Gründung. Wir rechneten in der Regel elastisch gebettete Plattengründungen unter Berücksichtigung der richtig gewählten Bettungsziffer bzw. Steifeziffer. Wir haben schon vor über 25 Jahren festgestellt, dass die vom Geologen ermittelte und dann vom Statiker in der Regel kritiklos übernommene Bettungsziffer zu völlig unwirtschaftlichen Gründungen führen kann. Hier sind fachkompetente Gespräche zwischen Statiker und Geologen unbedingt notwendig. Häufig wird auch der zu erwartende maximale Wasserstand völlig falsch gewählt, was zu einer teuren Gründung mit hohen Kosten für die Auftrieb-Sicherheit führt. Weiße Wannen, als WU-Beton Wannen bezeichnet, wasserdicht, können bei guter Erfahrung kostengünstig erstellt werden. Wir haben über 30 Jahre Erfahrung im Bau solcher WU-Betonkeller und auch Dachdecken unter erheblicher Minimierung der Bewehrung gegenüber den DIN Bestimmungen. Das bemerkenswerteste Projekt war eine Tiefgarage an der Elbe, die komplett im Grundwasser steht und nur mit einem von uns darunter konstruierten Lastgeschoss, gefüllt mit Kies, gegen Aufschwimmen gesichert werden konnte.